Mark Aslan Kuschels Blog

SQL, Business Intelligence, Microsoft, .Net

Office Math Superscript: Formeln in Echtzeit eingeben

In den Vorlesungen zur theoretischen Informatik habe ich meine Mitschriften zuerst versucht mitzutexen, was allerdings immer in sehr vielen Fehlern und einem nahezu unkompilierbarem Script endete.

Hätte ich damals gewusst, was in Office 2007 verborgen ist, hätte ich LaTeX schon lange auf Abstellgleis gestellt. In Word 2007 ist es möglich Formeln einzugeben ohne die Maus auch nur ein einziges Mal berühren zu müssen!

Ein Eintrag im Office Math Blog hat mich zu folgendem YouTube Video geführt: Word 2007 Math OverView

Das ist einfach fantastisch! Wenn man nur die Zeit zurück drehen könnte…
Natürlich wird jedem LaTeX-Kenner ersichtlich, dass Microsoft mit dem \ bei LaTeX kopiert hat. Aber wie so oft, wenn Microsoft kopiert, kommt etwas deutlich besseres, als die Vorlage, bei heraus.

In Office 2010 wird das Eingeben von Formeln übrigens nicht nur in Word möglich sein. Auch Powerpoint, Outlook und sogar Excel haben nun die Mathematik-Umgebung in sich.

Dies wird auch in einem Post des Math Blogs erwähnt

pptPlex in Powerpoint 2010 verwenden

Seit einigen Tagen ist die technical preview von Microsoft Office 2010 verfügbar.

Da ich morgen einen Vortrag halten möchte, habe ich mich heute damit beschäftigt, wie sich das pptPlex Plugin der Microsoft Office Labs dort zum Laufen bringen lässt.

Bei Office 2010 liefert Microsoft erst Mals auch eine 64-Bit Version von Office aus. Die 64-Bit Version bringt ihre Stärken insbesondere bei Access in Excel zum Tragen, so lassen sich viel größere Datenmengen, als bisher verhalten.
Bei Add-Ins muss man jedoch aufpassen, denn ein Add-In ist immer für 32-Bit oder 64-Bit kompiliert. Alle bisherigen Office-Plugins sind somit 32-Bit kompiliert und funktionieren daher nicht mit der 64-Bit Version.

Wenn man bereits Office 2007 mit pptPlex installiert hatte muss nach der Installation von Office 2010 auch pptPlex selbst de- und neuinstalliert werden.

Danach hat es bei mir geklappt, während des Startvorgangs meldet Powerpoint, dass ein Add-In geladen wird und schließlich habe ich einen Reiter:

So habe ich mir das vorgestellt.

Und nun viel Spaß beim Präsentationen bauen :-)